SEO Planung und Strategie der Suchmaschinenoptimierung

By | 24. Januar 2019

Der SEO Manager Hamburg berät Sie bei der Entwicklung einer SEO Strategie und Planung der Suchmaschinenoptimierung.

Jetzt kostenlos anfragen!

Wie jede andere Marketingmaßnahme, sollte auch die Optimierung einer Webseite für Suchmaschinen sorgfältig geplant werden, damit sich der gewünschte Erfolg einstellt. Eine Suchmaschinenoptimierung für Webseiten sollte als ein fortlaufender dynamischer Marketingprozess verstanden werden.

SEO Planung

Was sind die Ziele die mit SEO erreicht werden sollen?

Zuerst muss geklärt werden, was man mit der Webseite erreichen will. Es müssen also die Ziele für SEO definiert werden. Nicht immer sind möglichst viele Besucher auf einer Webseite erwünscht. Ein Content-Anbieter, der beispielsweise vom Verkauf von Bildern lebt und zahlreiche Bilddateien zur Vorschau ins Netz stellt, erhält beim Download viel Traffic auf seinem Server. Bei den meisten Webhostern ist es so, dass eine gewisse Bandbreite an Downloadtraffic frei zur Verfügung steht und was darüber hinaus geht, muss vom Webmaster bezahlt werden. „Downloadtraffic“ beinhaltet den Datenverkehr, der durch die User und deren Zugriff auf die Website über HTTP entsteht, darunter sind die Anforderungen sämtlicher Dateien, also Bilder, HTML-Seiten, Banner, zu verstehen. Nicht immer sind daher viele Besucher erwünscht.

Mögliche SEO Zielsetzungen von Webseiten

Seo Ziele

Die Abbildung zeigt mögliche Zielsetzungen von Webseiten. Es wird deutlich, dass die Ziele von Webangeboten recht verschieden sein können. Es ist vor jeder Optimierungsmaßnahme wichtig, den Besucherverkehr so zu steuern, dass auf der einen Seite genau die Zielgruppe angesprochen wird, und auf der anderen Seite aber auch die Ressourcen für das Unternehmen nicht aufgezehrt werden.

Wenn die wesentlichen Ziele der Webseite ermittelt sind, sollte festgelegt werden, welche Zielgruppe mit dem Internetauftritt angesprochen werden soll. Mögliche Kriterien für die Auswahl einer Zielgruppe gibt es viele und diese hängen mit dem Aufbau und der Art der Webseite zusammen. Der Sinn einer Selektion und Eingrenzung möglicher Kunden ist es, den Wirkungsgrad der Werbung zu optimieren und Streuverluste zu minimieren. Folgende Fragen können helfen, die Zielgruppe genauer einzugrenzen, wobei man sich auch bei der Suchmaschinenoptimierung der klassischen Methoden der Marktforschung bedient, d.h. man sammelt Informationen über Märkte und Kunden und analysiert die gewonnenen Daten im Zusammenhang mit dem Marketing dieser Produkte.

SEO Zielgruppe

  • Sollen eher private oder geschäftliche Nutzer angesprochen werden?
  • Wie erfahren sind die Kunden, die angesprochen werden sollen, im Umgang mit dem Internet?
  • Welche Internetbranche (z.B. Shopping, News, Bildung, Reisen, Gastronomie usw.) soll mit der Webseite angesprochen werden?
  • Wie sind die Surfgewohnheiten der potentiellen Kunden?
  • Welche demographischen, psychographischen und geographischen Merkmale liegen vor?

Nachdem die grundlegenden SEO Ziele geklärt sind, befasst man sich mit der Entwicklung einer SEO Strategie.

SEO Beratung Hamburg

Sie benötigen Hilfe bei Ihrer SEO Planung und Entwicklung einer SEO Strategie für Ihre Webseite? Der SEO Manager Hamburg berät Sie gerne! Holen Sie sich jetzt kostenlos ein SEO Angebot »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.